Kleine grüne Schritte!

Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit, weniger Plastik und weniger Müll im Alltag. Klingt aufwendig? Ist es aber nicht. Das zeige ich euch hier. Denn… …bereits vor der Geburt von demMax war Nachhaltigkeit ein Thema für mich. Und ich bin eindeutig für Greta und auch für die fridays for future-Bewegung. Ich denke, dass wir alle einen Beitrag zu leisten haben. Für uns, unsere Kinder, unsere Enkelkinder, … Gelingt es mir immer und überall nachhaltig, Plastik- und Müll-vermeidend zu leben? Nein, überhaupt nicht. Aber ich bemühe mich darum Gewohnheiten zu überdenken, Routinen zu durchbrechen und so meinen persönlichen, individuellen Beitrag zu leisten. Hier könnt ihr mich auf diesem alltäglichen Weg begleiten. Ich freue mich hier außerdem über viele Fragen und vor allem noch mehr Input eurerseits!